Gesundheitsförderung

Gruenes KlassenzimmerNach § 2 SchulG für das Land NRW zum Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule gehört die Anleitung der Schülerinnen und Schüler zu einer gesunden Lebensweise zu einer wichtigen schulischen Aufgabe.

Unserer Auffassung nach geht Gesundheit in der Schule alle an. Damit umfasst dieser Anspruch der Gesundheitsförderung nicht nur die Kinder, sondern die gesamte Schulgemeinschaft. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns auch hier wichtig.

Seelische Gesundheit geht mit körperlichen Gesundheit Hand in Hand. Ein gutes Arbeitsklima für Klein und Groß ist dabei mindestens so wichtig wie Aspekte gesunder Ernährung und der Bewegungserziehung. 

Uns ist wichtig, dass die Kinder 'Kraftquellen' der Gesundheit kennen lernen und diese so dauerhaft wertschätzen lernen.

Nicht die Aussage "das darfst du nicht" sondern "das tut dir gut" umreißt unser Auffassung von sinnvoller Förderung. 

 

 

Bewegungserziehung

 

Unsere Kinder 

  • nehmen am Sport- und Schwimmunterricht teil
  • nehmen an Sportwettkämpfen teil
  • nehmen zweimal im Schuljahr am Lauftreff teil
  • nehmen an klassenübergreifenden Sportturnieren teil (z.B. Hühnerballturnier)
  • nehmen am alternativen Sportfest mit Bundesjugendspielen teil
  • üben intensiv das Rollerfahren/ Radfahren im Rahmen der Verkehrserziehung
  • erlernen den schuleigenen Flashmob- Tanz

 

Sie haben die Wahl 

  • Pausenspielgeräte (Roller, Kreisel, Federball...) auszuleihen
  • Bewegungsangebote auf dem Schulhof zu nutzen (Niedrigseilgarten, Klettergerüste, Wackelstäbe, Fußballtore, Basketballkorb)
  • AG- Angebote zu nutzen (derzeit Joga-AG)
  • an Tanzprojekten teilzunehmen
  • das afrikanische Tanzen und Trommeln zu erlernen
  • Judo, Fußball und Tanzen im 'Sport vor Ort' zu erlernen
  • Sportangebote in Offenen Ganztag zu nutzen
  • Sitzbälle und Bewegungskissen im Unterricht zu nutzen
  • im 'Grünen Klassenzimmer' im Freien zu lernen

 

In diesem Kurzfilm erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema "Mülheim macht Sport" über Sportangebote für Kinder in Grundschulen:

 

 

Gesundheitserziehung

 

Es gibt 

  • täglich kostenlos frisches Obst und Gemüse für alle Kinder ("Schulobst")
  • Tipps von Eltern für Eltern zum gesunden Schulfrühstück
  • Ausgabe von Mineralwasser (Elternorganisation) im Unterricht
  • das Präventionsprojekt "Mein Körper gehört mir!" in den Klassen 3 und 4
  • Gesundheitserziehung im Projekt "Klasse 2000"
  • 'Erste-Hilfe'- Kurs für Kinder
  • Eltern-Themenabende und Cafés zu Gesundheitsthemen
  • fest installierte Beratungsangebote durch die Schulpsychologische Beratungsstelle und unsere Schulsozialarbeiterin
  • Schulgärten, die von den Kindern der OGS gepflegt werden und in denen Gemüse, Obst und Kräutern wachsen
  • Entspannungs- und Gesprächsinseln in unseren Schulgärten für Kinder, Eltern, Lehrer
  • Vermittlung von Kompetenzen zur Ernährung, Bewegung und Verkehrssicherheit im Sachunterricht
  • Lichtgarten

 

Unter diesem Link finden Sie einen kostenlosen Ratgeber mit einfachen, leckeren Rezepten zum herunterladen rund um das Thema "Gesunde Kinderernährung": https://www.kochundkueche.de/ernaehrung/

Newsletter

Autorenanmeldung

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj