Individuelle Förderung

Individuelle Foerderung 10Als ‚Eine Schule für alle Kinder’ ist uns die individuelle Entfaltung der größtmöglichen Lernchancen und Persönlichkeit eines jeden Kindes oberstes Ziel unserer Förderbemühungen.

Kinder entwickeln sich unterschiedlich, sie lernen unterschiedlich schnell, verfügen über unterschiedliches Lernpotential, benötigen unterschiedliche Materialien, ihr Lernen verläuft nicht linear, sie lernen mit unterschiedlichen Sinnen und jedes Lernen ist Entwicklungsschwankungen unterworfen.

Nachhaltiges Lernen ist gerade dann optimal möglich, wenn jedes Kind die Chance bekommt, eigenverantwortlich zu lernen, wenn in offenen Unterrichtsformen individuelle Lernerfolge ermöglicht werden, wenn auch kleine Lernfortschritte gesehen und gewürdigt werden und neue Lernziele transparent und erreichbar sind.

So ist eine Unterrichtsorganisation und Unterrichtsgestaltung nötig, die das individuelle Lernen fördert.

Individuelle Förderung setzen wir zum Einen durch den Einsatz von jahrgangsübergreifenden Förder- und Forderbändern, zum Anderen durch den offenen Unterrichtsformen zugrunde liegenden Methoden im Klassenverband um.

In den Förder- und Forderbändern werden Kinder in Kleingruppen neben dem Unterricht im Klassenverband jahrgangsübergreifend gefördert.

Folgende Förder- und Forderangebote sind derzeit Bestandteil unserer schulischen Arbeit:

  • Phonologische Bewusstheit
  • Lesen und Rechtschreiben ½
  • Lesen und Rechtschreiben ¾
  • Mathematik Dyskalkulie ½
  • Mathematik Dyskalkulie ¾
  • Mathematik Knobel ½
  • Mathematik Knobel ¾
  • Textproduktion für Schreibfüchse
  • Englisch Forderkurs
  • DAZ- Kurse

 

  • Individuelle_Foerderung_9
  • Wochenplan_1
  • Wochenplan_2
  • Wochenplan_3
  • Wochenplan_4
  • Wochenplan_5
  • Wochenplan_6
  • Wochenplan_7
  • Wochenplan_8

Diese Angebote für begabte Kinder ergänzen derzeit noch die Forderkurse:

  •  Teilnahme an der Umwelt-AG des Otto-Pankok-Gymnasiums
  • Teilnahme an der Chinesisch-AG
  • Organisation von Besuchen beim Programm Uni-Kids der Universität / Gesamthochschule Duisburg-Essen

 

Folgende Methoden offener Unterrichtsformen sind Bestandteil unseres schulischen Alltages:

  •  Wochenplanarbeit
  • Stationenlernen
  • Werkstattlernen
  • Arbeiten an Projekten oder übergreifenden Themen
  • eigenverantwortliches Arbeiten nach freier Wahl
  • Ritualisierte freie Schreibzeiten in der Schreibkladde
  • Portfolioarbeit

 

Dabei ist uns das gemeinsame Gespräch über Lernfortschritte und Lernschwierigkeiten, neue Erkenntnisse und offene Fragen sehr wichtig.

Die Unterrichtsbeobachtung und das Gespräch mit dem einzelnen Kind über sein Lernen ist für den Lehrer zentraler Anhaltspunkt der Diagnose und weiterer Förderplanung. Standardisierte Diagnostiken (z.B. Hamburger Schreibprobe) helfen uns, den individuellen Lernfortschritt festzustellen. Punktuelle Lernzieldiagnosen ergänzen die Erkenntnisse für die Förderplanung.

Das Lernen mit neuen Medien unterstützt unsere individuelle Förderung in besonderer Weise.

Neben einem Computerraum verfügt unsere Schule nun auch in 5 Klassenräumen über einen PC mit Internetanschluss. Dies ermöglicht unter Anderem das für die Medienerziehung wichtige Recherchieren im Internet in einem individualisierten Unterricht.

Besonders für unsere begabten Kinder ist das freie Wählen und Bearbeiten von Themen am Computer und die Präsentation der Ergebnisse vor der Klasse oder Schulgemeinschaft wichtig.

 

Eine wirksame Rahmenbedingung für das Gelingen individueller Förderung bilden folgende Unterrichtsorganisationen:

  • der offene Schulanfang (ab Schuljahr 2014/2015)
  • Klassenlehrerprinzip in möglichst vielen Stunden und Fächern
  • Pausenzeichen nur vor und nach den Hofpausen
  • Einbeziehung von verschiedenen Lernorten: Flure, Bauraum, Grünes Klassenzimmer, Schulbibliothek, Forscherraum, Lernstudio, Innengärten
  • besondere Angebote der Gesundheitsförderung, Bewegungserziehung und musikalisch-ästhetischer Erziehung
  • Individualisierte, freiwillige Lernangebote für den außerschulischen Bereich statt klassischer Hausaufgaben

Newsletter

Autorenanmeldung

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj